Die AMAC im Social-Web
Interesse bzw. Sie wollen Mitglied bei uns werden? Unser interner Ablauf für Neuinteressenten:
Hier erklären wir Ihnen ganz genau die Systeme WingTsun, Escrima und ChiKung an Flipcharts und mit einigen Vorführungen. Natürlich gehen wir auch sehr gerne auf Ihre Fragen ein.
Jetzt können Sie ganz unverbindlich und kostenlos ausprobieren ob Ihnen unsere drei Disziplinen zusagen und auch in der Praxis Spaß machen.
Nachdem Sie einen theoretischen und praktischen Einblick in unsere Systeme bekommen haben, entscheiden Sie ganz ohne Druck ob Ihnen unsere Schulen zusagen.
AMAC - verbindet Fitness und Gesundheit, Training und therapeutische Kompetenz. Erleben Sie, wie viel Freude es macht, nach einem Konzept aktiv zu werden, dass Ihren Körper als Ganzes ernst nimmt. Und Sie begleitet auf dem Weg in ein gesundes, motiviertes Leben. Wir freuen uns schon darauf, Sie von der AMAC zu überzeugen! 
Was brauche ich zum Probetraining? - saubere Turn- bzw. Sportschuhe - Trainingshose - T-Shirt (Wenn möglich weiß; nicht schwarz, rot oder gelb, da        diese Farben den Lehrern und Meistern vorbehalten sind) - Spass, gute Laune und die Neugier sich auf   neue Erfahrungen einzulassen
Warum wir nicht gerne jemanden im Training zuschauen lassen? 1.) Wir möchten Zeit für Sie haben ! WT ist kein "Show"-System. Die effektiven Bewegungen von W!ngTsun sind bis in das Kleinste durchdacht und oftmals liegt der Sinn einer Bewegung im Detail, dass durch bloßes Zuschauen übersehen bzw. nicht wahrgenommen werden würde. W!ngTsun muss man einfach fühlen und erleben. 2.) Oftmals beeinflusst es den Trainierenden! Einige Schüler wollen sich besonders profilieren vor den Zuschauern, anderen wiederum ist es peinlich da bei Ihnen die Bewegungen noch nicht so flüssig und elegant aussehen. Somit würde das Verletzungsrisiko steigen und einige Schüler würden sich nicht besonders wohlfühlen. 3.) Meine Schüler zahlen mich für guten und sinnvollen Unterricht! Es wäre nicht besonders fair, den Unterricht dann umzustellen, wenn Neuinteressenten kommen, so dass eine möglichst gute und eindrucksvolle Show geboten wird. Leider passiert das immer wieder in verschiedenen anderen Kampfsportschulen.
Diese Seite informiert über: W!ngTsun, WingTsun, Wing Chunm, Escr!ma, Escrima, Ch!Kung, ChiKung, Qi Gong Selbstverteidigung, Gewaltprävention, Selbstbewusstsein, Selbstverteidigung für Frauen Security, Sicherheitsdienst, Veranstaltungsschutz
AMAC - verbindet Fitness und Gesundheit, Training und therapeutische Kompetenz. Erleben Sie, wie viel Freude es macht, nach einem Konzept aktiv zu werden, dass Ihren Körper als Ganzes ernst nimmt. Und Sie begleitet auf dem Weg in ein gesundes, motiviertes Leben. Wir freuen uns schon darauf, Sie von der AMAC zu überzeugen! 
Interesse bzw. Sie wollen Mitglied bei uns werden? Unser interner Ablauf für Neuinteressenten:
Hier erklären wir Ihnen ganz genau die Systeme WingTsun, Escrima und ChiKung an Flipcharts und mit einigen Vorführungen. Natürlich gehen wir auch sehr gerne auf Ihre Fragen ein.
Jetzt können Sie ganz unverbindlich und kostenlos ausprobieren ob Ihnen unsere drei Disziplinen zusagen und auch in der Praxis Spaß machen.
Nachdem Sie einen theoretischen und praktischen Einblick in unsere Systeme bekommen haben, entscheiden Sie ganz ohne Druck ob Ihnen unsere Schulen zusagen.
Was brauche ich zum Probetraining? - saubere Turn- bzw. Sportschuhe - Trainingshose - T-Shirt (Wenn möglich weiß; nicht schwarz, rot oder gelb, da        diese Farben den Lehrern und Meistern vorbehalten sind) - Spass, gute Laune und die Neugier sich auf   neue Erfahrungen einzulassen
Warum wir nicht gerne jemanden im Training zuschauen lassen? 1.) Wir möchten Zeit für Sie haben ! WT ist kein "Show"-System. Die effektiven Bewegungen von W!ngTsun sind bis in das Kleinste durchdacht und oftmals liegt der Sinn einer Bewegung im Detail, dass durch bloßes Zuschauen übersehen bzw. nicht wahrgenommen werden würde. W!ngTsun muss man einfach fühlen und erleben. 2.) Oftmals beeinflusst es den Trainierenden! Einige Schüler wollen sich besonders profilieren vor den Zuschauern, anderen wiederum ist es peinlich da bei Ihnen die Bewegungen noch nicht so flüssig und elegant aussehen. Somit würde das Verletzungsrisiko steigen und einige Schüler würden sich nicht besonders wohlfühlen. 3.) Meine Schüler zahlen mich für guten und sinnvollen Unterricht! Es wäre nicht besonders fair, den Unterricht dann umzustellen, wenn Neuinteressenten kommen, so dass eine möglichst gute und eindrucksvolle Show geboten wird. Leider passiert das immer wieder in verschiedenen anderen Kampfsportschulen.
Diese Seite informiert über: W!ngTsun, WingTsun, Wing Chunm, Escr!ma, Escrima, Ch!Kung, ChiKung, Qi Gong Selbstverteidigung, Gewaltprävention, Selbstbewusstsein, Selbstverteidigung für Frauen Security, Sicherheitsdienst, Veranstaltungsschutz
Die AMAC im Social-Web