Die Waffen des Escrima - Herzlich Willkommen bei der AMAC - Ihren Spezialisten für Selbstverteidigung

Direkt zum Seiteninhalt
Escr!ma
Stock / Baston

Die Standartwaffe im Escrima.  Hiermit lernt der Anfänger die Grundlagen des  Schlagens, Distanz und Timing.  Die Länge liegt bei etwa 60 cm, das Material ist  entweder PVC, Rattan oder spezielles Hartholz.  
Palm-Stick / Kubotan

Der ca. 12 - 15 cm lange Palm-Stick ist  eine Waffe die sich sehr gut in der Jackentasche  mitführen lässt, steht Stellvertretend aber auch  für Alltagsgegenstände wie Schlüssel, Stifte,  Kugelschreiber, etc.  
Tonfa / Hawakan

entstand in Japan und auf den  Philippinen (Hawakan). Sie wird heute  von vielen Sicherheitsdiensten und  Polizeieinheiten eingesetzt.
Macheten / Bolos

Der Schüler lernt damit erste Schritte,  um mit Klingenwaffen zu arbeiten.  Unsere Macheten sind aus Sicherheitsgründen natürlich nicht scharf.  
Messer, Dolch, Karambit, Kris
Wer weiß mit einem Messer umzugehen,  erhöht im Ernstfall auch ohne Messer  seine Chancen unbeschadet aus so  einer Situation heraus zu kommen.
Schwert, Säbel

Diese Waffen erfordern absolute  Konzentration und ein perfekte  Beherrschung der Waffe, daher bleibt  diese Waffe auch den fortgeschrittenen  Schülern vorbehalten.
Degen, Florett, Rapier,  Linkhanddolch

Auch im Mittelalter wurden diese Waffen  oft unterschätzt, was damals der  Kontrahent allerdings oft mit seinem  Leben bezahlte.  
Übungsschwerter,  Shinai, Bokken

Hier ist ein etwas gefahrloserer Umgang  möglich und ermöglicht den Schülern  auch schon früher den Einstieg zum  Schwertkampf.  
Kamas / Sicheln

Auch in der Vorzeit wurden diese  Werkzeuge der Bauern und Landarbeitern  immer wieder als tödliche Waffe  eingesetzt.   
Langwaffen, Speer, Staff,
Hellebarde / Helmbarde

Schon Früher beherrschten die Stangen-  waffen die Schlachtfelder. Lernen sie die  zerstörerische Kraft dieser Waffen  kennen.  
Beile, Äxte, Keulen

Waffen mit einem extrem vorgelagertem  Schwerpunkt haben zwar eine  wahnsinnige Schlagkraft aber müssen  aber auch mit dem ganzen Körper  bewegt werden, was einiges an Können  voraussetzt.  
Alltagsgegenstände
Bücher, Flaschen, Zeitschriften

Was für Möglichkeiten habe ich wenn ich  mich mit alltäglichen Gebrauchs-  gegenständen verteidigen muss?  Wie setzte ich diese am effektivsten ein?  
... natürlich ist dies nicht alles was wir  an Waffen zu bieten haben.  Auch kommen immer wieder neue  Waffen hinzu um das gesamte  Programm noch interessanter zu  gestallten  
Unser Angebot konnte Sie überzeugen?
Nutzen Sie das folgende Kontaktformular und vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin!






Zurück zum Seiteninhalt