Warum sollte man Escrima trainieren? - Herzlich Willkommen bei der AMAC - Ihren Spezialisten für Selbstverteidigung

Direkt zum Seiteninhalt
Escr!ma
Warum Escrima?
Ein paar gute Gründe für ein  Waffenkampfsystem in unserer  heutigen Zeit:


 


Weil es Spaß macht:   
Es macht einfach Spaß, sich mit Waffen zu beschäftigen und zu lernen, wie man mit den einzelnen Waffen umgeht. Dies geschieht ohne großes Verletzungsrisiko und ohne Druck, etwas beherrschen zu müssen.  
Genial für die Koordination:

Escrima ist genial um seine Koordination zu steigern. Das ganze Zusammenspiel der Muskeln nimmt sprunghaft zu, und auch die Gehirnhälften schaffen durch die Überkreuzbewegungen beim Doppelstock neue Verbindungen. Dies wirkt sich auch auf andere Lebensbereiche aus.  
Immer häufiger geschehen Angriffe mit Waffen:

Leider häufen sich in letzter Zeit Angriffe bei denen    Waffen zum Einsatz kommen. Die Palette ist lang, von Bierflaschen bis zu Baseballschlägern. Wer hier aus eigener Erfahrung weiß, wie man mit einer Waffe umgeht und welche Möglichkeiten sich daraus ergeben, kann   einen bewaffneten Angreifer viel leichter einschätzen und sicher überwältigen.  
Unser Angebot konnte Sie überzeugen?
Nutzen Sie das folgende Kontaktformular und vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin!






Zurück zum Seiteninhalt